Abonnieren sie den newsletter

Füllen Sie das Formular aus und unseren Newsletter erhalten mit der besten Angebote für Ihre Reise
Enviar

Folgen sie uns

In sozialen netzwerken
facebook twitter rss
Eingeben Anfrage zugang

verantwortungsvollen touristen

verantwortungsvollen touristen -  - All Terra Eco Turismo

Schätzen Sie die Sitten und Bräuche

  • Erkündigen Sie sich vor Ihrer Reise  über die einheimischen Sitten und Bräuche Ihres Reiseziels, damit Sie mit der lokalen Gemeinde besser teilen, teilnehmen und sich integrieren können.
  • Lernen Sie einige Wörter in der Sprache Ihres Reiseziels. Damit können Sie in eine bedeutende Verbindung mit der örtlichen Gemeinde treten.
  • Respektieren und schützen Sie alles was aus Ihrem Reiseziel ein einzigartiger und besonderer Ort macht, wie z.B. seine Kunst, Geschichte, Architektur und kulturelle Werte

 

 

Unterstützen Sie die örtliche Wirtschaft

  • Kaufen Sie lieber Kunsthandwerke oder Produkte, die im Reiseziel angefertigt wurden. So tragen Sie zur Entwicklung der Familien- und Kleinwirtschaft bei.
  • Verhandeln Sie respektvoll und freundlich mit den Verkäufern und lokalen Handwerkern. Fördern Sie eine freiwillige und faire Handelsbeziehung zwischen Hersteller und Verbraucher.
  • Kaufen Sie keine verfälschte oder von den nationalen und internationalen Gesetzen verbotene Produkte.
  • Wenn Sie Touren buchen möchten, versuchen Sie es immer mit dem gleichen Reiseveranstalter, um Gaunereien und Betrug zu vermeiden. Suchen Sie am liebsten touristische Dienstleistungen, die von den örtlichen Einwohnern angeboten werden.
  • Informieren Sie sich über Waren mit Aus- und Einfuhrverbot

 

 

Respektieren Sie die Umwelt

  • Kaufen Sie Produkte, die für deren Herstellung keine vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarte angefertigt wurden.
  • Machen Sie lieber Gruppenausflüge. Auf diese Weise sparen Sie Ressourcen, Geld, Benzin und folglich eine Minderung Ihres Kohlendioxidspurs. Versuchen Sie immer so effizient und sauber wie möglich zu fahren.
  • Reduzieren Sie, verwenden Sie wieder und recyceln Sie während Ihrer Reise Ihren Festabfall. Nehmen Sie Ihre eigene wiederbefüllbare Wasserflasche mit und vermeiden Sie Produkte mit unnötigen Plastikverpackungen. Nehmen Sie beim Einkaufen keine Plastiktüten an, wenn Sie alles in Ihren eigenen Tragetaschen mitnehmen können. 
  • Reduzieren Sie Ihren Wasser- und Stromverbrauch in Ihrer Bleibe. Versuchen Sie Ihre Hand- und Betttücher für mehr als einen Tag zu benutzen und wenn Sie das Zimmer verlassen, vergessen Sie nicht Lichter, Heizung und Klimaanlage auszumachen.

 

 

 Seien Sie vorsichtig in wilden und archäologischen Gebieten und mit dem Kulturgut

  • Versuchen Sie die von Ihnen in diesen Gebieten erzeugten Abfälle und Restmüll mitzunehmen. Andernfalls könnten Sie die Ernährungsweise der örtlichen Wildtieren stören, die Landschaft beschmutzen und die anderen Besucher schädigen.
  • Suchen Sie Strecken aus, die die geringste Umweltbelastung verursachen, indem Sie schon vorhandene Wege und Fußwege bevorzugen. Machen Sie lieber Besichtigungen mit Führung. So können Sie Unfälle vermeiden und die Auswaschung und Bodenverdichtung in geschützten Gebieten verringern. Darüber hinaus unterstützen Sie die örtliche Wirtschaft.
  • Begehen Sie keine fahrlässige Umweltstraftat. Wenn Sie ein geschütztes Gebiet besuchen, vergessen Sie nicht, dass es Regulationen gibt, die zum Schutz von Orten und Tierarten mit einem großen ökologischen Wert – und öfters zum Aussterben bedroht- gemacht wurden.
  • Füttern Sie nicht die wilden Tiere. Respektieren Sie die Beschilderung und Anweisungen der Gemienden, die die von Ihnen besuchten Gebieten bewohnen. So wird Ihr Besuch sicherer für Sie, Ihre Familie und die Umgebung.
  • Nehmen Sie keine Bodenschätze wie z.B. Steine, Fossile, Schnecken, Pflanzen oder Blumen mit.
  • Tragen Sie zur Erhaltung der Infrastruktur und Ausstattung der geschützten Gebieten bei, indem Sie die verlangte Gebühr bezahlen und die Anlagen korrekt benutzen.

 

 

Seien Sie ein/e gut unterrichtete(r) und respektvolle(r)Reisende(r)  

  • Respektieren Sie die lokalen und nationalen Regelungen und Gesetze.
  • Respektieren Sie die Menschenrechte und schützen Sie Kinder vor irgendwelcher Form der Ausbeutung, vor allem die sexuelle und Arbeitsausbeutung.
  • Informieren Sie sich über ärztliche Betreuung oder wie Sie sich in Notfälle mit Ihrer Botschaft in Verbindung setzen können.
  • Informieren Sie sich über die Wetterlage, wenn Sie ins Gebirge oder in hydrometeorologisch wechselhafte Regionen reisen. Wenn Sie allein oder in Gruppen Ausflüge ins Gebirge machen, informieren und registrieren Sie Ihren Besuch beim entschprechenden Förster.
  • Erkündigen Sie sich im amtlichen Touristeninformationsbüro von Ihrem Reiseziel, um objektive und aktulisierte Information über die Dienstleistungen, möglichen Aktivitäten und die entschprechenden gesetzlichen Vorschriften zu erhalten.